Kommissioniergeräteführer

Bei allen motorisch angetriebenen Flurförderzeugen mit Fahrersitz oder Fahrerstand besagen die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften, dass eine mindestens 2-tägige Ausbildung vorgenommen werden sollte. Unsere Ausbildung erfolgt auf Grundlage der geltenden berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (vormals BGV D27/BGG 925, jetzt DGUV-Vorschrift 68 / DGUV-Grundsatz 308-001). Voraussetzungen - Mindestalter 18 Jahren - Vorgespräch Teilnehmerzahl: max. 12 Personen.

Inhalte: 

Begriffsbestimmungen und Rechtsgrundlagen
Verantwortungsbereiche und Anforderungen an den Fahrer
Unfallursachen
Standsicherheit
Umgang mit dem Kommissioniergerät
Intensive Fahrübungen
Theoretische und praktische Prüfung
0
Auf Anfrage ist dieses Seminar auch als Inhouse-Schulung möglich.