Service- und Auslieferungsfahrer mit Lager- und Logistikkompetenz

Dieser Kurs wird gefördert

Der Bedarf an geschulten Lageristen ist besonders in unserem Wirtschaftsraum sehr groß. Ausgebildete Kräfte finden leichter einen Arbeitsplatz, da sie auf ihr zukünftiges Aufgabenfeld bereits vorbereitet sind und den Anforderungen besser entsprechen. Die Qualifikationsinhalte sind an den Rahmenplan der IHK angelehnt. Der 6-monatige Kurs wird auch als Einstiegsmodul für die Umschulung zum Fachlageristen anerkannt und eröffnet somit noch weitere Möglichkeiten der Fortbildung - bis hin zur Fachkraft für Lagerlogistik, oder, darauf aufbauend, später einmal zum Logistikmeister. Ein 4-wöchiges Betriebspraktikum ist Bestandteil der Qualifizierung. Des Weiteren wird der Führerschein der Klasse B erworben. 2 x wöchentlich findet der Theorieunterricht bei unserem Kooperationspartner Fahrschule Kepp statt. Die Fahrstunden werden mit dem Fahrlehrer abgesprochen.

Voraussetzungen
- Mindestalter 18 Jahren
- Vorgespräch und Aufnahmetest
- Vorkenntnisse im Lagerbereich hilfreich

Inhalte:

Beschaffung von Waren

Lagerung

Verpackung

Güterverkehr

Arbeitssicherheit

Umweltschutz

Wirtschaftslehre

EDV (Windows, Word, Excel)

Bewerbungstraining

1