Datenschutzerklärung

Bei uns sind Ihre Daten sicher

Hinweise zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
die LogistikAusbildungsZentrum NRW GmbH speichert bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen. Dazu gehören zum Beispiel beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
Das Inkrafttreten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nehmen wir zum Anlass, Sie über unseren Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte zu informieren. Zu diesem Zweck haben wir nachstehende Informationen für Sie zusammengestellt. Bitte geben Sie diese Information auch allen anderen Personen, die in Ihrem Zertifizierungsprozess involviert sind, weiter.

Freundliche Grüße
Ihr Team vom LogistikAusbildungsZentrum NRW

1. Verantwortliche Stelle
Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle ist
LogistikAusbildungsZentrum NRW GmbH
Schäferkampstraße 20
59439 Holzwickede
Telefon: 02301/91 47 27
Fax: 02301-91 47 26
E-Mail-Adresse: info@laz-nrw.de

Geschäftsführer: Herr Peter Steckel

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter unserer Adresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail unter: datenschutz@laz-nrw.de

2. Datenerfassung
Wir erheben, speichern und verarbeiten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Regelungen
folgende Datenkategorien:
− Firmendaten (z. B. Name und Anschrift des Auftraggebers)
− Personendaten (z. B. Name, Anschrift der Kontaktperson beim Auftraggeber)
− Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse der Kontaktperson)
− Sonstige Daten (z. B. Position der Kontaktperson)

3. Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten die in Nr. 2 genannten Daten ausschließlich für
1. Vertragserfüllung i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
2. zur Erfüllung von gesetzlichen, gerichtlichen oder behördlichen Vorgaben/Anordnungen i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
3. zur Information über unser Dienstleistungsangebot und Veranstaltungen i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
4. zur Durchführung interner anonymisierter statistischer Auswertung wie z. B. Kundenzufriedenheitsanalysen i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.

4. Datenübermittlung
Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und der Marktforschung erfolgt nicht.
Ihre Daten werden nicht verkauft, vermietet oder in anderer Weise Dritten zur Verfügung gestellt.
Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.
Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet, wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen.
Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewehrte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.
Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen sofern Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5. Datenübermittlung in ein Drittland
Eine Datenübermittlung in Drittländer findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

6. Löschfristen
Die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten werden nach Wegfall der in Nr. 3 genannten Zwecke bzw. nach Ablauf evtl. gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

7. Rechte der betroffenen Person
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten zu erhalten. Weiterhin haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit. Zur Wahrung Ihrer Rechte (auch aus Nr. 6) können Sie sich in Schrift- oder Textform an den oben genannten Datenschutzbeauftragten wenden.
Sehen Sie beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten Ihre Rechte nicht in vollem Umfang gewahrt, haben Sie das Recht bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.
Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

8. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Ihren Wiederspruch richten Sie bitte schriftlich an den oben genannten Datenschutzbeauftragten.

9. Beschwerderecht
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

10. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Wenn Sie mit uns eine vertragliche Beziehung eingehen wollen, müssen Sie die personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung eine gesetzliche Verpflichtung besteht, bereitstellen. Werden die Daten nicht zur Verfügung gestellt, kann kein Vertrag zustande kommen.

11. Automatisierte Entscheidungsfindung
Zur Begründung bzw. Durchführung von Kundenbeziehungen nutzen wir keine automatisierte Entscheidungsfindung.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Sarah Kasztelan






Tel.: 02301-914727
Sarah.kasztelan@laz-nrw.de

Frau Lena Barlage






Tel.: 02301-914727
Lena.barlage@laz-nrw.de

Frau Franziska Franz






Tel.: 02301-914727
Franziska.Franz@laz-nrw.de

Servicezeiten

Sie erreichen unser freundliches Serviceteam zu folgenden Zeiten.

Mo.-Do.: 07:30 - 16:00 Uhr

Fr.:        07:30 - 14:30 Uhr 
Tel.: 02301-914727

Impressum | Kontaktformular

Kontakt

Logistik Ausbildungs Zentrum NRW GmbH

Schäferkampstraße 20
59439 Holzwickede

Tel.: 02301-914727
Fax: 02301-914726
info@laz-nrw.de

Zertifizierung

Das Logistik Ausbildungs Zentrum NRW ist ein entsprechend DIN EN ISO 9001:2015 und der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZAV) zertifiziertes Bildungszentrum.